Digitalpakt – 1. Zwischenstand nach anderthalb Jahren

Das Bundeskabinett hat am 2. Mai 2018 einen Entwurf zur Änderung u. a. des Art. 104c GG verabschiedet. Wenn Bundestag und Bundesrat der Änderung zustimmen, wird der Bund insgesamt bis zu 5,0 Mrd. Euro für die Digitalaustattung der Schulen bereitstellen können, davon bis zu 3,5 Mrd. Euro in der bis Herbst 2021 dauernden Legislaturperiode (vgl. hier).

Hintergrund:
In der aktuellen Fassung erlaubt Art. 104c GG dem Bund nur die Unterstützung finanzschwacher Gemeinden. Ursprung dieser Initiative der Vorgängerregierung ist der „DigitalPakt#D“ aus Oktober 2016, durch den die informationstechnische Ausstattung der Schulen bundesweit über einen Zeitraum von 5 Jahren mit 5,0 Mrd. Euro gefördert werden soll (vgl. hier). Zur Umsetzung ist eine Bund-Länder-Vereinbarung erforderlich, die unmittelbar im Anschluss an die Verfassungsänderung ausgearbeitet werden soll; die Bundesministerin Anja Karliczek rechnet damit, dass noch in der 2. Jahreshälfte 2018 mit den Verhandlungen begonnen werden kann (vgl. hier).

Weitere Infos hier, sobald verfügbar (vorauss. Spätsommer).

DSGVO – eine Checkliste für Websites

Ein Grundschullehrer aus BaWü, Johannes Kübler, hat sich die Mühe gemacht, die Änderungen an Websites, die infolge des Inkrafttretens der DSGVO erforderlich wurden, zu dokumentieren – mit evtl. hilfreichen Tipps auch für Nicht-Wordpress-Sites.
Der Inhalt steht unter CC-0 1.0-Lizenz. ist also frei verwendbar: https://docs.google.com/document/d/1Y5Nr8i9Rg0P8PM-EiajVgJ8an0c8JVgNTNPXuIozeWQ/edit#

Info-Veranstaltung Datenschutz an Schulen

Die der Aufsicht des Schulamts für den Rhein-Sieg-Kreis unterstehenden Schulen sind für Mittwoch, 30. Mai 2018 zu Info-Veranstaltungen zum Datenschutz ins Kreishaus eingeladen: Hauptschulen von 9-12 Uhr, Grundschulen von 13-16 Uhr, Förderschulen können wählen.

Der Datenschutzbeauftragte für die öffentlichen Schulen, Herr Dax-Romswinkel, wird hauptsächlich über die am 25.05.2018 in Kraft tretende europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und deren Auswirkungen informieren.

Inside Digital Learning

Für den 19.04.2018 lädt die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) zu einem kurzen Abendprogramm in die NetCologne-Unternehmenszentrale ein:
Von 19.00 – 21.00 Uhr stellt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer die Herausforderungen für das Land beim „Lernen im digitalen Wandel“ dar, der digital beschlagene Lehrer Frajo Ligmann aus Würselen schildert, vermutlich unterhaltsam wie stets, Erfolgs- und Misserfolgserlebnisse aus der Praxis.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/PIRQQ

Bildungskongress 2018

Der Verband Bildungsmedien e. V., MSB NRW und die Medienberatung NRW richteten am vergangenen 10. März in der Koelnmesse den Bildungskongress 2018 unter dem Motto „Print und digital – Unterricht heute und morgen gestalten“ aus. Nicht dabei gewesen? Dann wurde dieses Programm verpasst – und darüber hinaus die wunderbare Wortschöpfung „palliative Technik“. Nächstes Jahr wird es auch wieder einen Kongress geben…

Info-Veranstaltung: Interaktive Tafelsysteme für Schulen

Der Rhein-Sieg-Kreis veranstaltet am Dienstag, 13. März 2018 von 10-17 Uhr im Foyer des Kreishauses eine „Hausmesse“  für interaktive Tafeln. Fünf Hersteller werden vertreten sein, ihre Produkte präsentieren und Besucherinnen/Besuchern die Möglichkeit bieten, selbst auszuprobieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch ein Vortragsprogramm des Kompetenzteams für den Rhein-Sieg-Kreis.

Diskussion: Digital lernt es sich besser?!

Der ehemalige Schülersprecher des Städt. Gymnasiums Hennef, Prof. Dr. Christian M. Stracke, lehrt und forscht zurzeit an der Open University of the Netherlands (Fernuniversität der Niederlande) u. a. zu Open Education, OER und MOOCs.

Am 15. Februar 2018 stellt er sich ab 16.00 Uhr im Selbstlernzentrum (Neubau, 1. OG) einer offenen Diskussion zum digital unterstützten Lernen.

Troisdorfer Digitalkongress

Die größte Stadt im Kreis möchte sich bezüglich digitaler Medien an ihren Schulen neu aufstellen. Startsignal ist eine Tagung mit einem Vortrag des Prof. Dr. Bardo Herzig (Uni PB) und 13 Workshops am Mittwoch, 21.02.2018 – leider nur für Angemeldete der dortigen städtischen Schulen. Sicher wird anschließend jedoch über die Veranstaltung berichtet…
(Veranstaltungsflyer)