Verbindlichkeit Medienkompetenzrahmen (MKR) NRW

Per dienstlicher E-Mail („SchulMail“) vom 26.06.2018 wies StS Richter (MSB NRW) darauf hin, dass die schulischen Medienkonzepte sich bis Ende des Schj. 2019/20 am MKR ausrichten sollten. Auch die Kernlehrpläne würden sukzessive auf Basis des MKR überarbeitet – beginnend mit den gymnasialen für die Sek. I/G9, die zum Schj. 2019/20 in neuer Form vorliegen könnten.

QUA-LiS NRW werde ab Sommer 2019 die Schulen mit Hinweisen unterstützen, welche Fächer welchen Beitrag zur Umsetzung des MKR leisten können. Weitere Hilfe erführen Schulen durch die Medienberater/-innen der regionalen Kompetenzteams. Weiterlesen „Verbindlichkeit Medienkompetenzrahmen (MKR) NRW“

Technische Umsetzung des Hennefer Modells

Die IT der Stadt Hennef hat langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb der Schul-IT, sie betreut auf Basis eines Medienentwicklungsplans und bewährten Prozessen an den eigenen 13 Schulen inzwischen 1.300 PCs, 200 interaktive Whiteboards und 220 Tablet-Geräte. Das Besondere am sog. „Hennefer-Modell“ ist  der zentralisierte und automatisierte Ansatz bei dem die Verwaltungs- und Systemdienste wie E-Mail-System, Softwareverteilung, Antimalware, Internetfilter und WLAN-Verwaltung zentral im Rechenzentrum betrieben werden und mit den örtlichen Serverdiensten interagieren und so im Regelbetrieb einen weitest gehenden Remote-Support erlauben.

Weitere Informationen entnehmen sie dem Hennefer-Modell_201701.