Neuer MEP im Ausschuss für Schule und Inklusion

In seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, den 14. Juni 2017 berät der Ausschuss für Schule und Inklusion unter TOP 2 abschließend den neuen Medienentwicklungsplan (MEP).

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17.00 Uhr im Saal Hennef (Rathausturm, Eingang Dickstraße), die Tagesordnung ist hier hinterlegt; die Einladung umfasst auch die Entwurfsfassung des MEP.

Nach der Sitzung sowie nach Einarbeitung evtl. Änderungen wird die endgültige Fassung hier veröffentlicht.

MEP III – Zeitplan

Für Aufpasser – der Zeitplan des neuen MEP mit den zugehörigen Meilensteinen:
– Startworkshop mit allen Schulen am 01.12.2016
– Vorlage der noch fehlenden Medienkonzepte bis Ende Februar 2017
– Erstellung der Entwurfsfassung bis Ostern (Ostermontag = 17.04.2017)
– Versand an die Fraktionen des Rates und an die Schulen am 24.04.2017
– letzte Abstimmungen, Berichtigungen und evtl. Anpassungen bis 15.05.2017
– Versand mit Einladung zur Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion am 01.06.2017
– Vorstellung im Ausschuss und Beschlussfassung am 14.06.2017
– Veröffentlichung der beschlossenen Fassung am 19.06.2017

MEP-Startworkshop

Startworkshop zum neuen MEP
01.12.2016, 14:30 Uhr
Meys Fabrik, Großer Saal

Teilnehmende:

– Schulleitungen und Medienkoordinierende aller städt. Schulen
– Vertreter Schulträger
Moderation: Herr Wirtz (Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis)

Parkplätze:

– hinter dem Gebäude, vor Feuer-/Rettungswache (kostenlos, aber begrenzt)
– angrenzende Innenstadt (Parkscheibe oder gebührenpflichtig)
– Parkhaus Saturn (Tagesausweis: 2,00 €, Fußweg 800 m)
– Empfehlung: Parkplatz Gartenstraße (kostenlos, Fußweg 500 m)

Zweck:

– Vorstellung/Diskussion schulträgerseitig vorgesehener Inhalte
– Einbringung/Diskussion Festschreibungswünsche Schulen
(konkrete inhaltliche Wünsche bitte vorab an kurt.loehr@hennef.de)wwirtz_strat-wshop

Dokumente:

Präsentation des Schulträgers
Präsentation des Kompetenzteams
– Dokumentation der Workshop-Ergebnisse
der Grundschulen und der weiterführenden Schulen
Protokoll