Schulungsunterlagen IT-Sicherheit

Im Jahr 2016 wurden die Beschäftigten der Stadt Hennef (Sieg) an mehreren Tagen in IT-Sicherheit unterwiesen. Hintergrund war eine Häufung von Bedrohungen der IT-Sicherheit sowie konkrete Schadensfälle wie etwa eingeschleppte Verschlüsselungs-Trojaner bei Behörden auch im näheren Umkreis sowie an einer örtlichen Schule.

Die Schulungsunterlagen, die auch Allgemeingültiges für den privaten Alltag enthalten, sind hier hinterlegt: it-sicherheitsschulungen_2016062001

IT-Sicherheitstraining für Behörden

Die Kommunal Agentur NRW GmbH gab zwischenzeitlich die 4. Version eines Sicherheitstrainings („BITS 4“) heraus.

Das Training ist in 9 Lektionen unterteilt, ein kompletter Durchlauf dauert ca. 1 Stunde.

Die Inhalte sind ganz überwiegend so gewählt, dass auch Nicht-Behörden-Beschäftigte für Risiken sensibilisiert werden. Also viel Erfolg beim Trainieren!

Zum Training: http://www.bits-training.de/

Technische Umsetzung des Hennefer Modells

Die IT der Stadt Hennef hat langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb der Schul-IT, sie betreut auf Basis eines Medienentwicklungsplans und bewährten Prozessen an den eigenen 13 Schulen inzwischen 1.300 PCs, 200 interaktive Whiteboards und 220 Tablet-Geräte. Das Besondere am sog. „Hennefer-Modell“ ist  der zentralisierte und automatisierte Ansatz bei dem die Verwaltungs- und Systemdienste wie E-Mail-System, Softwareverteilung, Antimalware, Internetfilter und WLAN-Verwaltung zentral im Rechenzentrum betrieben werden und mit den örtlichen Serverdiensten interagieren und so im Regelbetrieb einen weitest gehenden Remote-Support erlauben.

Weitere Informationen entnehmen sie dem Hennefer-Modell_201701.