Programmieren in der Grundschule!?

Heute lassen sich Medienkoordinierende durch Partnerinnen des Kölner Startups codiviti UG sowie durch eigene Lehrerinnen zeigen, wie sich Grundschulkinder Programmieren erschließen können: Nach einem Impulsvortrag werden im Rahmen eines Workshops verschiedene Werkzeuge (Ozobot, Calliope mini, Dash, LEGO Mindstorms EV3, Robo Wunderkind, Scratch jr.) beispielhaft selbst ausprobiert.

Mit der Veranstaltung wird auch die Mädchenförderung in den Blick genommen.

Selbst programmieren sowie das Erkennen und Verstehen von Algorithmen sind wesentliche Bestandteile des Kompetenzbereichs „Problemlösen und Modellieren“ des MKR NRW, der bis Ende des kommenden Schuljahres in die Medienkonzepte der Schulen einzuarbeiten ist.

Ein zweite Veranstaltung folgt im Spätsommer/Herbst 2019.

Schulträgertagung 2019

Das Team Lern-IT der Medienberatung NRW lädt für Dienstag, 09.04.2019 von 9.30-15.30 Uhr zur Schulträgertagung NRW nach Düsseldorf ein.

„Modellieren und Programmieren“ – wie an Hennefer Schulen?

Bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 sollen die Medienkonzepte der Schulen in NRW auch die Umsetzung/Vermittlung des Kompetenzbereichs 6 „Problemlösen und Modellieren“ des Medienkompetenzrahmens NRW umfassen.
Um den städtischen Schulen insbesondere Anregungen zur Teilkompetenz 6.3 „Modellieren und Programmieren“ zu geben, werden im ausgehenden Schuljahr 2018/19 zwei Veranstaltungen stattfinden:

  1. Veranstaltung für die Medienkoordinierenden der städt. Schulen,
    Mai 2019, Partner: codiviti, Köln
  2. Veranstaltung für Schulleitungen, „normale“ Lehrende und Fördervereine der städt. Schulen,
    Juni 2019, Partner: Freie Netzwerker e. V., Hennef

Termine und Orte werden den Teilnehmenden noch bekanntgegeben.

didacta 2019 – wieder in Kölle

2 Wochen nach der ISE (Amsterdam, 05.-08.02.2019), 3 Wochen nach der LEARNTEC (Karlsruhe, 29.-31.01.2019) und 4 Wochen nach der BETT (London, 23.-26.01.2019) kommt die Technologie in der Bildung mit der didacta auch in die Region – nach Köln.

Besuchen Sie vom 19.-23.02.2019 Europas größte Fachmesse für Bildung: In Halle 6 werden sich Technologie-Anbieter präsentieren, jedoch wird die Digitalität auch bei anderen Auftritten (etwa bei den Schulbuchverlagen oder im umfangreichen Rahmenprogramm) eine wichtige Rolle spielen.