Digitales Klassenbuch?

Der Anbieter einer Schulmanagement-Software wird einigen Schulen am Dienstag, 27.11.2018 seine Lösung zum digitalen Klassenbuch präsentieren, die bei entsprechender Funktionalität sowie insbesondere bei erfüllten Anforderungen an den Datenschutz – daran haperte es meist bei den bisher bekannten Lösungen – durchaus schulträgerweit eingesetzt werden könnte.

Den Schulen wird über die HMkM-AGs berichtet werden.

IWB-Software oder OneNote – oder was?

Heute treffen sich LuL einiger Schulen und der Schulträger, um unter Moderation der Medienberatung die an Schulen eingesetzten Bediensoftware-Produkte interaktiver Tafeln/Displays (easiteach, Notebook, ActivInspire etc.) einander sowie mit Funktionalitäten des Produkts OneNote bzw. einfacheren Produkten (Easy Interactive Tools, Whiteboard App, classroomscreen etc.) gegenüber zu stellen.

Über die Erkenntnisse wird allen Schulen in den HMkM-AGs berichtet.

10.09.2018: TV einschalten!

In den TV-Talkrunden gibt es doch noch Platz für Alltags- und Zukunftsthemen:

Bei „hart aber fair“ (heute, 21:00 – 22:15 h, ARD) wird heute der „Schulverweis fürs Handy – wie gefährlich sind Smartphones?“ verhandelt.

Es diskutieren
– der Wissenschaftler und bewahrpädagogische Bestseller-Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer,
– die Schulministerin aus NRW, Yvonne Gebauer, die auch die Digitalisierung an Schulen vorantreibt,
– zwei Menschen aus der Schauspielzunft (Anne-Sophie Briest und Thomas Heinze) und
– DER Experte in Sachen Bildung mit digitalen Medien, der erfahrene, beschlagene und bestens vernetzte Medienpädagoge Jöran Muuß-Merholz.

Link zur Sendung

Einweisung ASM und MDM „jamf PRO“

Damit die Schulen künftig selbst die zum Management der iPads verwendete Software richtig einsetzen können, erfolgt am Dienstag, 26.06.2018 ab 13.00 Uhr im Rathaus eine kurze Einweisung:
Der betreuende Techniker des Schulträgers zeigt die wesentlichen Funktionen des „Apple School Managers“ (ASM) und des für städtische Schulen eingesetzten Mobile Device Management (MDM)-Produkts „jamf PRO“.

Digital Education Day 2018

Zum 6. Mal veranstaltet die Stadt Köln am 24.11.2018 in einer ihrer zahlreichen Schulen den DED2018 – ein wunderbarer Tummelplatz für Ideen und Diskussionen rund um digitale Medien im Unterricht. Als Lehrerin/Lehrer mit Spaß an digital unterstütztem Unterricht sollten Sie sich das nicht entgehen lassen – mitreden und ausprobieren!

Qualität spricht sich herum, denn es war im letzten Jahr schon recht voll; deshalb: Ab Ende Juni schnell anmelden!

Auftaktkonferenz „Digitaloffensive Schule NRW“ in Köln

Landesregierung, Medienberatung, Wissenschaft und vor allem Menschen aus der Praxis in Schulen und bei Schulträgern machen Mut, sich in Schulen und Kommunen auf den Weg zu machen, mit digitalen Medien (besser) zu lehren und zu lernen. Die umtriebige Bildungsministerin eröffnet, der wunderbare Matthias Bongard moderiert.

Es handelt sich um eine Veranstaltungsreihe, die in allen 5 Regierungsbezirken stattfindet, Folgeveranstaltungen in Kreisen und kreisfreien Städten sind vorgesehen.

Anmeldung erforderlich: http://www.medienberatung.schulministerium.nrw.de/_Medienberatung-NRW/Auftaktkonferenz/EinladungKoeln.pdf

Medientipp: WDR zu sozialen Medien und Datenschutz

Im Rahmen eines Programmschwerpunkts geht der WDR in einzelnen Sendungen 

  • in der Fernseh-Sendung „Quarks“ am 15.05.2018 ab 21.00 Uhr und
  • in 2 Ausgaben der WDR 5-Hörfunk-Sendung „Leonardo“ am 16.05. und am 25.05.2018, je ab 15.30 Uhr,
    (oder jeweils später in der Mediathek)

Fragen zum Newsfeed-Algorithmus von Facebook, nach den Verbreitungsmechanismen von Fake News, zum Spannungsfeld zwischen gläserner Nutzung und vorteilhafter Vernetzung sowie zu Auswirkungen des neuen Datenschutzrechts nach.

Info-Veranstaltung Datenschutz an Schulen

Die der Aufsicht des Schulamts für den Rhein-Sieg-Kreis unterstehenden Schulen sind für Mittwoch, 30. Mai 2018 zu Info-Veranstaltungen zum Datenschutz ins Kreishaus eingeladen: Hauptschulen von 9-12 Uhr, Grundschulen von 13-16 Uhr, Förderschulen können wählen.

Der Datenschutzbeauftragte für die öffentlichen Schulen, Herr Dax-Romswinkel, wird hauptsächlich über die am 25.05.2018 in Kraft tretende europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und deren Auswirkungen informieren.

Inside Digital Learning

Für den 19.04.2018 lädt die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) zu einem kurzen Abendprogramm in die NetCologne-Unternehmenszentrale ein:
Von 19.00 – 21.00 Uhr stellt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer die Herausforderungen für das Land beim „Lernen im digitalen Wandel“ dar, der digital beschlagene Lehrer Frajo Ligmann aus Würselen schildert, vermutlich unterhaltsam wie stets, Erfolgs- und Misserfolgserlebnisse aus der Praxis.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/PIRQQ

Bildungskongress 2018

Der Verband Bildungsmedien e. V., MSB NRW und die Medienberatung NRW richteten am vergangenen 10. März in der Koelnmesse den Bildungskongress 2018 unter dem Motto „Print und digital – Unterricht heute und morgen gestalten“ aus. Nicht dabei gewesen? Dann wurde dieses Programm verpasst – und darüber hinaus die wunderbare Wortschöpfung „palliative Technik“. Nächstes Jahr wird es auch wieder einen Kongress geben…