LEARNTEC 2020

LEARNTEC, Messe für Technologie in der Bildung, <400 Aussteller

Bildungskongress 2020

Der Verband Bildungsmedien e. V. (VBM) veranstaltet am Samstag, 15.02.2020 im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse zusammen mit MSW NRW und der Medienberatung NRW erneut einen Bildungskongress für LuL mit umfangreichem Veranstaltungsprogramm.
Weitere Infos: https://www.bildungsmedien-kongresse.de/biko20/

didacta 2020 – und andere Messen

Die größte Bildungsmesse „didacta“ macht 2020 wieder Station im Ländle: Vieles rund um Elementar- und Schulbildung einschl. Technologie kann vom 24.-28.03.2020 in Stuttgart bestaunt werden. (https://www.messe-stuttgart.de/didacta/)

Weitere Messen am Jahresanfang, jedoch ausschließlich für Technologie:
– BETT Show, London ExCeL, 22.-25.01.2020 (https://www.bettshow.com/, >800 Aussteller),
– LEARNTEC, Messe Karlsruhe, 28.-30.01.2020 (https://www.learntec.de/de/, <400 Aussteller, Tageskarte 45 €, wirtschafts- und technikgetriebenes Kongressprogramm separat buchbar),
– ISE, RAI Amsterdam, 11.-14.02.2020 (https://www.iseurope.org/, Karte 145 €)

Rückblick 11. BiKo

Mit einer inspirierenden Keynote startete die 11. Regionale Bildungskonferenz im Schulzentrum Troisdorf-Sieglar: Die „Astronauten-Auszubildende“ Dr. Insa Thiele-Eich schilderte ihren Zugang zu Naturwissenschaften, Technik und Programmieren, der teils erst nach Umwegen gelang und Frustrierendes mit sich brachte. Sie gab auch einen lebensnahen Einblick in die langwierige Missions-Vorbereitung; möglicher Lift-Off „nicht vor Juni 2021“. Nach dem Motto der Konferenz „Mind the gap“ zeigte sie auf, wie sich Lücken schließen lassen – wie etwa die zwischen Kindern (insbesondere Mädchen) und Technik.

Die Nachbarstädte Sankt Augustin und Hennef stellten in einem der vielen Workshops unter Moderation des Medienberaters Wolfgang Wirtz (KT Rhein-Sieg) ihre Vorgehensweisen bei der Medienentwicklungsplanung vor und diskutierten darüber mit den Teilnehmenden, die überraschend vorwiegend aus Schulen und weniger aus dem Adressatenkreis der kommunalen Schulträger entstammten.

Der Hennefer Beitrag findet sich hier: Kurzvorstellung MEP Hennef 

Eine vollständige Dokumentation erfolgt seitens des Regionalen Bildungsbüros voraussichtlich Anfang Dezember.