Status Digitalpakt

Über das Förderprogramm „Digitalpakt“ stehen der Stadt Hennef ca. 1,8 Millionen Euro zur Verfügung, welche vollständig in Anträgen verplant sind.

13 Digitalpaktanträge sind insgesamt gestellt.
Hinzu kommen weitere Förderprogramme außerhalb des Digitalpaktes: Sofortausstattungsprogramm, Lehrerendgeräte, Förderung von Administration der Schul-IT.

Sachstand:
7 Anträge sind vollständig abgeschlossen und hierdurch ca. 500.000€ Fördergelder abgerufen.
2 Anträge sind in der Ausführung.
4 Anträge sind gestellt, eine Rückmeldung der Bezirksregierung steht noch aus.

Den Schwerpunkt der noch ausstehenden Programme bilden die Bereiche Schul-Vernetzung und Erneuerung von Präsentationstechnik in Unterrichtsräumen.

Zum Digitaltag: IT-Ausbildungen

Anlässlich des Digitaltags am 18.06.2021 stellt die Hennefer CONET-Gruppe im Rahmen einer Digitalmesse sowie von einem YouTuber (und ehem. Azubi) ihre IT-Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Natürlich wirbt hier ein Unternehmen um Nachwuchs, es bieten sich aber interessante Einblicke sowohl für Lehrende als auch für Lernende und deren Eltern; bspw. könnten Lerngruppen die Messe besuchen.

zum Programm…

Digitaltag 2021 in Hennef

Mit Vorträgen und Workshops hauptberuflicher und ehrenamtlicher Akteurinnen und Akteure nimmt die Stadt Hennef am diesjährigen Digitaltag teil, der auf den 18.06.2021 fällt.

Der bundesweite Digitaltag ist eine von über 27 unterschiedlichen Organisationen getragene Initiative zur Förderung der digitalen Teilhabe (Bundesweiter Digitaltag 18. Juni 2021).

Zum Hennefer Programm und den Anmeldeformalitäten: Hennef Stadt: Hennef Digital

Digitale Teilhabe – jeder Schülerin/jedem Schüler ein Endgerät

In seiner Sitzung am 04.05.2021 beriet der Ausschuss für Digitalisierung, Wirtschaft und Tourismus am 04.05.2021 unter TOP 1.3 über einen Antrag der CDU-Fraktion, Schülerinnen und Schüler fürs Lernen mit gleichen persönlichen digitalen Endgeräten auszustatten.

Der Ausschuss folgte dem Vorschlag der Verwaltung, dies in die Beratungen zum neuen MEP (2023-2028, aufzustellen in 2022) aufzunehmen, um
– bis dahin die erforderlichen Abstimmungen mit den Schulen vornehmen,
– technische Details klären und
– die Finanzierung sicherstellen zu können.

Zu den öffentlichen Sitzungsinformationen: SessionNet | Digitale Teilhabe – für alle gleiche Chancen; Antrag der CDU-Fraktion vom 06.04.2021 (hennef.de)

Fachtag „Bildung digital?!“

Das Regionale Bildungsbüro (RBB) im Rhein-Sieg-Kreis hat alle Schulträger und weitere Berufene seines Sprengels zu einer Konferenz am 29.04.2021 eingeladen, um die „besondere Rolle der Schulträger im Schulentwicklungsprozess der Digitalisierung“ sowie Unterstützungsangebote seitens RBB, Schulaufsicht und Medienberatung zu beleuchten.

Einen inspirierenden Input dürfen sich Teilnehmende von Rüdiger Bockhorst erhoffen, einem erfahrenen Projektmanager der Reinhard-Mohn-Stiftung, der die beispielhafte Lösung einer Bildungsregion im Kreis Gütersloh mit initiierte und begleitete. Weiterlesen „Fachtag „Bildung digital?!““